Cholinergische Urtikaria

Definition

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Die cholinergische Urtikaria (ChU) ist eine Form der physikalischen Urtikaria.

Sie stellt eine durch Schwitzen ausgelöste Hautveränderung dar.


Ätiologie

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Ätiologie der cholinergischen Urtikaria (ChU) ist  nicht vollständig geklärt.
  • Histamin wird freigesetzt.
  • Der Mechanismus der Mastzellaktivierung ist noch unklar.

Epidemiologie

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?
  • Die cholinergische Urtikaria tritt typischerweise im jungen Erwachsenenalter auf.
  • Die Prävalenz leigt bei etwa 10%.

Differentialdiagnosen

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Bei der cholinergischen Urtikaria sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Seit wann?
  • Auslösender Faktor bekannt?
  • Hygiene?
  • Übermäßiges Schwitzen?

Diagnostik

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der cholinergischen Urtikaria sind relevant:

  • Testung in heißem Teilkörperbad (40-42°C für 10-20 Min.)
  • Fahrradergometer bis zum Schwitzen

Klinik

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Die cholinergische Urtikaria wird durch folgende klinische Merkmale gekennzeichnet:

  • Manifestation: im Anschluss körperlicher Anstrengung, nach heißem Baden/Duschen, Fieberzuständen, stark gewürzten Speisen, alkoholischen Getränken oder emotionalen Stress
  • Am oberen Rumpf akut auftretende disseminierte urtikarielle Hautveränderungen
  • Millimetergroße, kalottenförmige Quaddeln mit erythematösem Hof typisch
  • Starker Juckreiz
  • Gelgegentlich Kopfschmerzen, Speichelfluss, Baukrä,pfe, Diarrhö und Ohnmacht

Therapie

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei cholinergischer Urtikaria umfassen folgendes:

  • Cetirizin, 10-20 mg/Tag
  • Vermeiden auslösender Faktoren
  • Bei therapierefraktären Fällen Danazol, 100-600 mg tgl.

Komplikationen

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der cholinergischen Urtikaria liegt derzeit keine weitere Information vor.


Zusatzhinweise

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?

Zu der cholinergischen Urtikaria liegen derzeit keine weitere Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Cholinergische Urtikaria

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M (2005) – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Ruß A - Arzneimittel-Pocket 2008 - Börm Bruckmeier, Grünwald
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen