Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Definition

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Extrahepatische Cholestase durch Verlegung der extrahepatischen Gallengänge. 


Ätiologie

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss sind:

  • Cholelithiasis
  • Cholangio- oder Gallenblasenkarzinom
  • Cholangitis, Pericholangitis
  • Choledochuszyste
  • Duodenaldivertikel
  • Gallengangsatresie
  • Mirizzi-Syndrom

Epidemiologie

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Pruritus?
  • Ikterus?
  • entfärbter Stuhl?
  • brauner Urin?
  • Oberbauchbeschwerden?

Diagnostik

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss sind relevant:

  • ERCP oder MRCP
  • Sonographie Abdomen
  • Labor: Cholestase-Enzyme erhöht (AP, γ-GT), direktes Bilirubin erhöht

Klinik

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Die Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • je nach Ursache entsprechender Befund in Sono, ERCP/MRCP
  • Ikterus und Pruritus

Therapie

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Therapiert wird die Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss via endoskopischer/chirurgischer Entfernung des Abflusshindernisses.


Komplikationen

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss kommen folgende Komplikationen vor:


Zusatzhinweise

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

Zur Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Cholestase durch intrakanalikulären Verschluss

Bearbeitungsstatus ?

1. Herold und Mitarbeiter (2008) - Innere Medizin - Verlag Arzt + Information

2. Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Georg Thieme Verlag AG

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen