Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Lungenverletzungen (Verletzungen der Lunge, pulmonales Trauma)
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Lungen- und Bronchialsystem)

Mukoviszidose

Die Mukoviszidose ist eine autosomal-rezessive Stoffwechselerkrankung, die durch eine Dysfunktion von Chloridionenkanälen gekennzeichnet ist. → Zum Krankheitsbild Mukoviszidose

Nicht-kleinzellige Bronchialkarzinome

Die nicht-kleinzellige Bronchialkarzinome bestehen aus histologischer Sicht aus größeren Zellen. Zu den nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinome gehören: Plattenepithelkarzinom, Adenokarzinom und Großzelliges Bronchialkarzinom. → Zum Krankheitsbild Nicht-kleinzellige Bronchialkarzinome

Echinokokkose (Lunge)

Der Echinokokkus der Lunge ist eine Infektionskrankheit, hervorgerufen durch Bandwürmer der Gattung Echinococcus: E. granulosus: bilden im Körper geschlossene Zysten aus (Durchmesser bis 20cm und mehr) E. multilocularis: unscharf begrenzter, schwammartiger, infiltrierender  Tumor → Zum Krankheitsbild Echinokokkose (Lunge)

Bronchiektasien

Bronchiektasien sind sackförmige, zylinderförmige oder variköse Aussackungen der Bronchien. Diese Erweiterungen sind irreversibel. → Zum Krankheitsbild Bronchiektasien

Kleinzellige Bronchialkarzinome

Kleinzellige Bronchialkarzinome sind charakterisiert durch bösartige Neubildung entarteter Zellen der Bronchien, sind vorwiegend zentral lokalisiert und haben eine sehr schnelle Tumorverdopplungszeit. → Zum Krankheitsbild Kleinzellige Bronchialkarzinome