Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Diskushernien)

Bandscheibenvorfälle im Bereich der Halswirbelsäule

Bei Bandscheibenvorfällen im Bereich der Halswirbelsäule kommt es zu einem Austritt des Gewebes des Nucleus pulposus im Bereich der HWS, wobei vorwiegend die Segmente C4/5, C5/6 und C6/7 betroffen sind. Es kann zu Kompressionen der Nervenwurzeln und somit zu sensiblen und motorischen Ausfällen kommen. → Zum Krankheitsbild Bandscheibenvorfälle im Bereich der Halswirbelsäule

Bandscheibenvorfälle im Bereich der Lendenwirbelsäule

Der Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule (auch Bandscheibenprolaps, Diskusprolaps) beschreibt den Austritt des Gewebes des Nucleus pulposus im Bereich der Lendenwirbelsäule, häufig in Kombination mit einer Kompression der Nervenwurzeln oder der Medulla Spinalis. In der Lendenwirbelsäule sind vorwiegend die Segmente L4/L5 sowie L5/S1 betroffen. → Zum Krankheitsbild Bandscheibenvorfälle im Bereich der Lendenwirbelsäule