Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Luxationsfrakturen des Fußes
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Fuß)

Fraktur des Metatarsale 1

Die Fraktur des Metatarsale 1 stellt eine Fraktur des Fußes im Bereich der Mittelfußknochen, genauer des medialen Metatarsalknochens welcher die Großzehe trägt, dar. Die Fraktur des Metatarsale 1 tritt infolge eines direkten Impakt oder einer repetitiven Überlastung (Stressfraktur) auf. → Zum Krankheitsbild Fraktur des Metatarsale 1

Fraktur des Metatarsale 2-4

Die Fraktur des Metatarsale 2-4 stellt eine Fraktur des Fußes im Bereich der Mittelfußknochen, genauer der drei innen gelegenen Metatarsalknochen, dar. Die Fraktur des Metatarsale 1 tritt infolge eines direkten Impakt oder einer repetitiven Überlastung (Stressfraktur) auf. → Zum Krankheitsbild Fraktur des Metatarsale 2-4

Fraktur des Metatarsale 5

Die Fraktur des Metatarsale 5 stellt eine Fraktur des Fußes im Bereich der Mittelfußknochen, genauer des lateralen Metatarsalknochens, dar. Die Fraktur des Metatarsale 5 tritt infolge eines direkten Impakt oder einer repetitiven Überlastung (Stressfraktur) auf. Sonderfall der Fraktur des Metatarsale 5 ist die Jones-Fraktur am Metaphysen-Diaphysen-Übergang. → Zum Krankheitsbild Fraktur des Metatarsale 5

Talusbruch Typ III nach Hawkins

dislozierte Vertikalfraktur des Talus mit meist dorsaler Dislokation im oberen und unteren Sprunggelenk gerade bei der Talusfraktur nach Hawkins Typ-III besteht die Gefahr einer avaskulären Nekrose → Zum Krankheitsbild Talusbruch Typ III nach Hawkins

Talusbruch Typ II nach Hawkins

dislozierte Vertikalfraktur des Talus, bei der die Gefahr besteht, dass sich eine avaskuläre Nekrose entwickelt → Zum Krankheitsbild Talusbruch Typ II nach Hawkins