Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Proliferative Erkrankungen)

Splenomegalie bei myeloproliferativem Syndrom

allg. Splenomegalie: vergrößerte Milz Gewicht >350g keine eigenständige Erkrankung, sondern Symptom myeoloproliferatives Syndrom: monoklonale Erkrankung der myeloischen Stammzellen mit autonomer Proliferation einer oder mehrerer hämatopoetischer Zellreihen (Leuko- Erythro-, Thrombocytose) chronisch myeloische Leukämie Polycythaemia vera essentielle Thrombocythämie Osteomyelofibrose Kennzeichen: im Initialstadium können alle 3 Zellreihen vermehrt sein Vermehrung der Granulocyten Hyperurikämie Splenomegalie Tendenz der Fibrosierung und Sklerosierung des Knochenmarks kann zu extramedullärer Blutbildung kommen → Zum Krankheitsbild Splenomegalie bei myeloproliferativem Syndrom