Bursitis pharyngealis

Synonyme: Tornwaldt Zyste, Morbus Tornwaldt

Definition

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Die Bursitis pharyngealis ist eine Entzündung einer zystischen Vergrößerung von Rudimenten der Rathke-Tasche.


Ätiologie

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Ätiologisch von Bedeutung bei der Bursitis pharyngealis ist:

  • Aus der Rathke-Tasche bildet sich in der Embryogenes der Hypophysenvorderlappen.
  • Residuen der Rathke-Tasche können so groß werden, dass sie als gutartiger Tumor am Rachendach imponieren und sich evtl. entzünden. 

Epidemiologie

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Derzeit liegen keine Angaben zur Epidemiologie der Bursitis Pharyngealis vor.


Differentialdiagnosen

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnestisch wichtig ist bei der Bursitis pharyngealis:

  • Beschwerden (siehe Klinik)?
  • Hörstörungen?

Diagnostik

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostische Relevanz bei der Bursitis pharyngealis hat:

  • Anamnese

Endoskopie des Nasenrachens:

  • Es zeigt sich eine glatte, gut abgrenzbare Raumforderung
  • Lokalisation in der Mittellinie des Nasopharynx.

Weitere Untersuchungen:

  • Biopsie bei Malignomverdacht.
  • Otoskopie: Seromucotympanon?
  • Ggf. Hörprüfung

Klinik

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Die Klinik  der Bursitis pharyngealis ist oft asymptomatisch, folgende Symptome können aber auftreten:

  • chronische Bildung übelriechenden Sekretes
  • Verlegung der Tuba auditiva mit Seromucotympanon.
  • Behinderung der Nasenatmung
  • Fremdkörpergefühl
  • Schlaf-apnoe-Syndrom

Therapie

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Therapie bei der Bursitis pharyngealis ist:

  • Bei klinischer Symptomatik breite Inzision der Zyste, damit Sekret abfließen kann.
  • Behandlung eines evtl. vorhandenen Seromucotympanon.

Komplikationen

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Hinweise auf mögliche Komplikationen der Bursitis pharyngealis vor.


Zusatzhinweise

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zur Bursitis pharyngealis vor.


Literaturquellen

Bursitis pharyngealis

Bearbeitungsstatus ?

Naumann/Helms/Herberhold/Kastenbauer (Hrsg.): Oto-Rhino-Laryngologie in Klinik und Praxis. Band 2: Nase, Nasennebenhöhlen, Gesicht, Mundhöhle und Pharynx, Kopfspeicheldrüsen. Georg Thieme Verlag Stuttgart. 1992.

  • (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  • (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  • (2003) Werner, Lippert - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  • (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  • (1990) Ganz Herausgegeben - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - Walter De Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen