Brodie-Abszess

Definition

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Der Brodie-Abszess stellt eine Sonderform der Osteomyelitis, speziell der hämatogenen Osteomyelitis im Kindesalter dar. Häufigste Lokalisation des Brodie-Abszess ist die Tibia. Die Diagnose ist aufgrund der schwachen Symptomausprägung schwerig, charakteristisch ist lediglich die Umsäumung des intemedullären Abszesses mit einem Sklerowall.


Ätiologie

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Die Ätiologie des Brodie-Abszesses wird derzeit noch überarbeitet.


Epidemiologie

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Epidemiologische Daten des Brodie-Abszess:

  • Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • in einzelnen Publikationen als Sonderform der akuten hämatogen Osteomyelitis im Kindesalter eingeordnet

Differentialdiagnosen

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Informationen sind für einen Brodie-Abszess wichtig:

  • anhaltender, dumpfer, ortskonstanter, nächtlicher Schmerz langer Röhrenknochen

Diagnostik

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung eines Brodie-Abszess sind relevant:

  • konventionelles Röntgen: Periostabhebung mit Saumbildung
  • MRT
  • regelmäßiger Keimnachweis

Klinik

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Symptome treten bei einem Brodie-Abszess auf:

  • erbs- bis bohengroße Osteolysen
  • Befall der Metaphysen langer Röhrenknochen
  • häufig im distalen Femur oder im Tibiakopf

Therapie

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Zur Therapie des Brodie-Abszesses gehört die Ausräumung sklerosierter Knochenanteile bei anhaltender Schmerzhaftigkeit und Spongiosaauffüllung.


Komplikationen

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen bei einem Brodie-Abszess vor.


Zusatzhinweise

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzhinweise zum Brodie-Abszess vor.


Literaturquellen

Brodie-Abszess

Bearbeitungsstatus ?

1. http://books.google.de/books?id=lqa3N4QZfzcC&pg=RA4-PA436&lpg=RA4-PA436&dq=H%C3%A4matogene+Osteomyelitis+Epidemiologie&source=bl&ots=ctY21co_NB&sig=gp2eBJI2oWPt6Fka6cCaD0RFMJk&hl=de&ei=f4GmSpngNNWzsgbfzeCUBg&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1#v=onepage&q=H%C3%A4matogene%20Osteomyelitis%20Epidemiologie&f=false>


Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen