Blockade des Nervus peroneus communis

Synonyme: Peronaeusblockade, Fibularis communis-Blockade

Definition

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Blockade des Nervus peroneus communis ist eine Blockade des gemischt motorisch-sensiblen N.peroneus communis(=N.fibularis communis), welcher neben dem N.tibialis den anderen Hauptast des N.ischiadicus darstellt.


Ätiologie

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Ätiologie der Blockade des Nervus peroneus communis ligen derzeit keine Informationen vor.

Der Verlauf des N.peroneus communis:

  • Nach Aufteilung des N.ischiadicus, Verlauf entlang des M.biceps femoris am lateralen Rand der Kniekehle zum Fibulaköpfchen
  • Herum um das Collum fibulae und Eintritt in den M. peronaeus longus
  • Dort Aufspaltung in N.peronaeus profundus (überwiegend motorisch) und N.peronaeus superficialis (überwiegend sensibel)
  • An lateraler Seite der Kniekehle, Abgabe von zwei Hautästen: N.cutaneus surae lateralis und  R.communicans peronaeus

Motorisches Versorgungsgebiet:

  • Extensoren des Unterschenkels (M.tibialis anterior) und des Fußes (Mm.extensores digitorum longus et brevis)
  • M. fibularis longus et brevis

Sensorisches Versorgungsgebiet:

  • Laterale, z.T. dorsale Haut des Unterschenkels
  • Haut des medialen Fußrückens
  • Haut zwischen Hallux und zweiter Zehe

Epidemiologie

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Blockade des Nervus peroneus communis sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Die wichtigen Indikationen für die Blockade des Nervus peroneus communis:

  • Eingriffe im Versorgungsgebiet des Nerven
  • Postoperative Analgesie
  • Zur Vervollständigung bei inkompletter Ischiadicusanästhesie
  • Blockade zusammen mit dem N.tibialis als "kleine Ischiadicusblockade" -> außerdem N.saphenus: Anästhesie in Unterschenkel und Fuß: Vermeidung rückenmarksnaher Anästhesien

Diagnostik

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Bei dem Aufsuchen der Punktionsstelle für die Blockade des Nervus peroneus communis sind:

  • Zwei Punktionsstellen möglich:
  • 1) Etwas kaudal des Fibulaköpfchens: Ca. 2cm kaudal des Hinterrands des Fibularköpfchens
  • 2) Alternativ: Medialer Rand des Ansatzes des M.semimembranosus, kranial der Kniefalte

Klinik

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Während der Blockade des Nervus peroneus communis:

  • der Patient liegt auf dem Rücken, Bein gesteckt oder angewinkelt 

Therapie

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Das praktische Vorgehen bei der Blockade des Nervus peroneus communis:

  • Aufsuchen der Punktionsstelle, am besten Option Nr.1 (s.Diagnostik)
  • Senkrechte Punktion zur Haut, nach medial zielende Stichrichtung
  • Vorschieben einer Stimulationskanüle um ca. 1cm: Auslösen motorischer Reizantworten: Dorsalflexion und Pronation des Fußes
  • Aspirationstest
  • Injektion von 5-10ml LA hinter das Fibulaköpfchen, z.B. Xylonest 1%® oder Naropin 0,75%®

Komplikationen

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Die häufigen Komplikationen der Blockade des Nervus peroneus communis sind:

  • Gefäßpunktion
  • Hämatom
  • Nervenläsion

Zusatzhinweise

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Die Besonderheiten der Blockade des Nervus peroneus communis:

  • Bei den Patienten mit peripherer Durchblutungsstörung sollten adrenalinhaltige LA vermieden werden.

Literaturquellen

Blockade des Nervus peroneus communis

Bearbeitungsstatus ?

Larsen - Anästhesie(2006)- Elsevier, München

Niesel, Van Aken- Lokalanästhesie, Regionalanästhesie, Regionale Schmerztherapie - Thieme, Stuttgart

  • (2009) Larsen R - Praxisbuch Anästhesie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Striebel HW - Anästhesie und Intensivmedizin für Studium und Pflege - Schattauer GmbH
  • (2007) Scholz L - BASICS Anästhesie und Intensivmedizin - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Schulte am Esch J, Kochs E, Bause H - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Thieme, Duale Reihe
  • (2004) Latasch, Knipfer - Anästhesie Intensivmedizin Intensivpflege - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2003) Thiel R - Anästhesiologische Pharmakotherapie, Allgemeine und spezielle Pharmakologie in Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - Thieme
  • (2003) Klöss T - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Urban & Fischer
  • (2001) Krier, Kochs, Buzello, Adams - Anästhesiologie, ains Band 1 - Thieme, Stuttgart
  • (2000) Scherer R - Anästhesiologie - Ein handlungsorientiertes Lehrbuch - Thieme
  • (1999) Hempelmann, Adams, Sefrin - Notfallmedizin, ains Band 3 - Thieme, Stuttgart
  • (1996) Kretz F.J, Schäffer J, Eyrich K - Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Springer, Berlin

Assoziierte Krankheitsbilder zu Blockade des Nervus peroneus communis

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen