Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Definition

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Das Blindsacksyndrom oder die bakterielle Übersiedlung des Dünndarms ist eine stasebedingte, bakterielle Übersiedlung durch eine quantitative und qualitative Veränderung der Bakterienflora des Dünndarms, wodurch es zur Malassimilation von Nahrungsbestandteilen, insbesondere Nahrungsfetten und Vitamin B12, kommt


Ätiologie

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen des Blindsachsyndroms oder der bakteriellen Überbesiedlung des Dünndarms sind:

Generell nach jeder Abdominaleingriff möglich, jedoch bevorzugt nach:

  • Verlust der Ileozökalklappe
  • Enterokolostomie
  • Dünndarmdivertikel
  • ausgedehnte Dünndarmresektionen
  • Laterolaterale & terminolaterale Darmanastomosen
  • Morbus Crohn (bereits präoperativ eine vermehrte Keimproliferation)

Epidemiologie

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen momentan keine Informationen zur Epidemiologie des Blindsacksyndroms oder der bakteriellen Überbesiedlung des Dünndarms vor.


Differentialdiagnosen

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Relevante Informationen zur Diagnosestellung des Blindsacksyndroms oder der bakteriellen Überbesiedlung des Dünndarms sind:

  • früherer chirurgischer Abdominaleingriff?
  • Morbus Crohn?
  • Dünndarmdivertikel?
  • Gewichtsverlust?

Diagnostik

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Obligatorische Diagnostik des Blindsacksyndroms:

  • abdominale Röntgenübersichtsaufnahme

Klinik

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Symptomatik bei Vorliegen eines Blindsacksyndroms oder der bakteriellen Überbesiedlung des Dünndarms:

das klinische Bild variiert in Abhängigkeit der Ursache und dem Spektrum der fehlbesiedelten Bakterien:

Leitsymptome sind:

  • makrozytäre Anämie (VitB12-Mangel)
  • normozytäre Anämie (zusätzlicher Eisenmangel)
  • ausgeprägte Steatorrhö
  • Gewichtsverlust
  • periphere Ödeme
  • Exsikkose
  • Adynamie 

Therapie

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten des Blindsacksyndroms:

  • Antibiotikagabe (z.B. Acylureidopenicilline, Metronidazol)
  • Substitutionsbehandlung der Malabsorption
  • bei anatomischen Veränderungen als Ursache der Malabsorption sind auch operative Maßnahmen zur Wiederherstellung der Darmkontinuität oder Ursachenbeseitigung angezeigt

Komplikationen

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen momentan keine Informationen zu Komplikationen des Blindsacksyndroms vor.


Zusatzhinweise

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zum Blindsacksyndrom vor.


Literaturquellen

Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Bearbeitungsstatus ?
  1. Hirner - Chirurgie (2. Auflage) - Thieme
  2. Henne-Bruns, Dürig, Kremer - Chirurgie (3. Auflage) - Thieme (MLP, Duale Reihe) 
  3. Bruch - Chirurgie (6. Auflage) - Urban & Fischer Verlag
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Blindsacksyndrom oder bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen