Beinlängendifferenzen

Definition

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Die Beinlängendifferenz bezeichnet einen Längenunterschied der Beine (genauer der unteren Extremitäten: Hüfte bis Fuß) unterschiedlicher Ätiologie. Es wird unterschieden Zwischen der reelen (Verkürzung oder Verlängerung einzelner Beinabschnitte) und der funktionellen (Kontraktur der Hüfte und Knie oder fixierte Spitzfußstellung) Beinlängendifferenz.


Ätiologie

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Als Ursachen einer Beinlängendifferenz kommen in Frage:

  • Fehlheilung von Fratkuren
  • Epiphysenschädigung
  • Varisierungsosteotomie
  • Hypo- oder Aplasie der Fibula
  • Poliomyelitis
  • Tumoren
  • Morbus Perthes
  • Epiphysiolysis capitis femoris
  • Z.n. Arthrodese
  • Entfernugn von Gelenkprothesen

Epidemiologie

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologischen Daten zur Beinlängendifferenz vor.


Differentialdiagnosen

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnestisch sollte man bei einer Beinlängendifferenz die Ursachen (Kausalität) suchen.


Diagnostik

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung einer Beinlängendifferenz gehören:

Exakte Beinlängenmessung (Fehler +/- 1 cm)

  • direkte Messung
  • Abstand Spina iliaca ant zu Malleolus lat. in Rückenlage
  • indirekte Messung
  • Ausgleich des Beckenschiefstandes durch Brettchen

Röntgen

Teleradiographie

Orthoradiografie


Klinik

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Symptome einer Beinlängendifferenz sind:

Funktionelle Beinlängendifferenz

  • Kontrakturen von Hüft- oder Kniegelenk

Echte Beinlängendifferenz

  • anatomische Verlängerung oder Verkürzung von Beinabschnitten

Therapie

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Zu den therapeutischen Maßnahmen einer Beinlängendifferenz gehören:

  • Ausgleich abhängig von Ausmaß, Alter, Kooperation
  • Wachstumsprognose

Kein Ausgleich < 1 cm

Kein Ausgleich lang bestehender Differenzen im Erwachsenenalter

Beinverkürzung

  • < 1 cm Absatzerhöhung, Einlage
  • < 1,5 cm Absatzerhöhung und Einlage
  • 1,5 - 3 cm Zurichtungen am Konfektionsschuh
  • 3 - 7 cm orthopädischer Schnürstiefel
  • 7 - 12 cm orthopädischer Schuh mit Innenschuh
  • > 12 cm Etagenschuh

Operation

  • Indikation ab 3 cm Differenz
  • Verkürzungseingriffe nach Wachstumsabschluss
  • Verlängerungseingriffe mittels Distraktiosapparaten (Dynamischer monolateraler Fixateur, Ringfixateur, Wagner-Apparat, Epiphysenfugendistrkation, diaphysäre Osteotomie)

Komplikationen

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen bei einer Beinlängendifferenz vor,


Zusatzhinweise

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine zusätzlichen Informationen einer Beinlängendifferenz vor.


Literaturquellen

Beinlängendifferenzen

Bearbeitungsstatus ?
  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen