Bakterielle Arthritis

Synonyme: bakterielle Gelenkentzündung

Definition

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Die bakterielle Arthritis ist eine eitrige Entzündung eines Gelenks.


Ätiologie

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Bakterielle Arthritis tritt vorwiegend im frühen Kleinkindalter auf.

  • Verteilung: hämatogen über subsynoviale Kapillare
  • bei der bakteriellen Arthritis kommt es zu einer granulozytären Entzündung mit Eiteransammlung im Gelenk

Epidemiologie

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Die epidemiologischen Daten bei einer bakteriellen Arthritis:

  • Jungen : Madchen = (1,5:  1)
  • in 15 - 30 % der Fälle kommt es zu einer Coxitis

Differentialdiagnosen

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Anamneseerhebung einer bakteriellen Arthritis ist zu beachten:

  • Fieber?
  • Appetit?
  • geschwollenes, schmerzhaftes oder gerötetes Gelenk?

Diagnostik

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung einer bakteriellen Arthritis sind relevant:

  • Labor: BSG erhöht
  • Sonographie: Verbreiterung des Gelenkspalts
  • Röntgenbild: Verbreiterung des Gelenkspalts
  • MRT-Untersuchung
  • zytologische und mikrobiologische Untersuchung des Punktats

Klinik

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Das klinische Bild einer bakteriellen Arthritis zeigt sich folgendermaßen:

  • Fieber
  • Appetitlosigkeit
  • Gelenk: geschwollen, schmerzhaft, gerötet
  • „Pseudoparalyse" ist oft einziger Hinweis auf Vorliegen einer Arthritis

Therapie

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Die Behandlung einer bakteriellen Arthritis umfasst folgendes:

  • Gefahr einer Gelenkdestruktion = Notfall
  • chirurgische Entlastung des Gelenks
  • Behandlung nach Antibiogramm 21 Tage
  • Spül-Saug-Drainage
  • Ruhigstellung des Gelenks

Antibiotika:

Cephalosporin der zweiten Generation

Cefuroxim:

  • 1. Monat - 12. Lebensjahr: 75 - 150 mg/kg/d in 2- 3 Einzeldosen;
  • >2. Lebensjahr: 1,5 - 2,25 g/d; oder 3-4 g/d i.v. in 2- 3 Einzeldosen, max 6 g/d [2]

oder mit einem penicillinasefesten Penicillin

Flucloxacillin:

  • 3 -12 Monat: 40 - 100mg/kg/d i.v. in 3 Einzeldosen
  • 1.-12. Lebensjahr: 3 x 1- 3 g/d [2]

Cephalosporin der zweiten Generation
z.B.: Cefuroxim:

  • 1. M. - 12 J.: 75 - 150 mg/k/d in 2- 3 Einzeldosen;
  • >2 J.: 1,5 - 2,25 g/d; scher: 3-4 g/d i.v. in 2- 3 Einzeldosen, max 6 g/d [2]

oder mit einem penicillinasefesten Penicillin

z.B. Flucloxacillin:

  • 3 -12 M.: 40 - 100mg/kg/d p.o./ i.v. in 3 Einzeldosen
  • 1 -12 J.: 3 x 1- 3 g/d

Komplikationen

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer bakteriellen Arthritis können folgende Komplikationen auftreten:

  • Sepsis
  • Osteomyelitis
  • Wachstumsstörungen
  • Gelenkdeformierung

Zusatzhinweise

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?

Zur bakteriellen Arthritis liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Bakterielle Arthritis

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2007) Mayatepek E - Pädiatrie - Urban & Fischer, Elsevier
  2. (2007) Fuchs A, Rothe A, Wintergerst U, Kieslich M, Ruß A - Arzneimittel Pädiatrie pocket - Börm Bruckmeier Verlag
  3. (2006) Sitzmann FC - Duale Reihe - Pädiatrie - Thieme Verlag
  4. (2008) Kiess W, Merkenschlager A, Pfäffle R, Siekmeyer W -Therapie in der Kinder und Jugendmedizin- Urban & Fischer, Elsevier
  5. (2008) Matzen P - Kinderorthopädie - Urban & Fischer, Elsevier

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen