Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Vorderkammer und Glaukom)

Juveniles Glaukom

Das juvenile Glaukom ist eine angeborene Kammerwinkelfehlbildungen,die meist rezessiv vererbt ist. Die kindliche Auge wächst unter erhöhten Augeninnendruck(Buphthalmus) über 21mmHg Durch Vergrößerung der Auge kommt es zu Myopisierung, Optikusatrophie mit Einschränkung des Gesichtfeldes und Erblinbung Es handelt sich um einen ophthalmologischen Notfall → Zum Krankheitsbild Juveniles Glaukom

Kongenitales/infantiles Glaukom

Kongenitales/infantiles Glaukom: erfolgt ein intraokularer Druckanstieg im Säuglings- oder Kleinkindesalter, geben die äußeren Augenhüllen dem Druck nach, so dass sich der Bulbus nach allen Richtungen vergrößert (Buphthalmus, Hydrophthalmus, „Ochsenauge“) → Zum Krankheitsbild Kongenitales/infantiles Glaukom

Glaucoma chronicum congestivum

Ein Glaucoma chronicum congestivum ist eine höhergradige Steigerung des intraokularen Druckes mit Beschwerden und schnell auftretender Sehnervenatrophie → Zum Krankheitsbild Glaucoma chronicum congestivum

Glaukomanfall

Der Glaukomanfall beruht auf einer plötzlichen Verminderung des Kammerwasserabflusses aufgrund einer Verlegung des Kammerwinkels durch die Iris (Winkelblock). Der akute Winkelblock führt zu einer drastischen Druckerhöhung bis zu mehr als dem dreifachen der Norm (70 mm Hg), mit tastbar steinhartem Augapfel. → Zum Krankheitsbild Glaukomanfall

Normaldruckglaukom

Patienten mit einem Normaldruckglaukom haben progressive glaukomtypische Papillen- und Gesichtsfeldveränderungen ohne erhöhte Augeninnendruckwerte → Zum Krankheitsbild Normaldruckglaukom