Atrophia gyrata

Synonyme: Atrophie der Aderhaut, Atrophie der Uvea, Atrophie der Gefäßhaut

Definition

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?
  • Atrophia gyrata: Atrophie der Aderhaut, die u.a. zu Einschränkungen des Gesichtsfelds führt

Ätiologie

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?
  • Ursache der Atrophia gyrata ist genetisch (autosomal-rezessiv)

Epidemiologie

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?
  • Atrophia gyrata tritt zumeist bei 20- bis 30-Jährigen auf

Differentialdiagnosen

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Atrophia gyrata sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Besteht Nachtblindheit?
  • Ist das Gesichtsfeld eingeschränkt?
  • Ist der Visus normal? (über längere Zeit)

Diagnostik

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Atrophia gyrata sind relevant:

  • klinische Diagnosestellung
  • Ophthalmoskopie
  • Elektroretinogramm (sehr verändert)
  • Ornithinerhöhung

Klinik

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?

Die Atrophia gyrata kann eine oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Nachtblindheit
  • Gesichtsfeld: eingeschränkt (ringförmig)
  • Visus: normal (über längere Zeit)
  • Atrophie der Chorioidea (ringförmig)

Therapie

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Atrophia gyrata umfassen folgendes:

  • Pyridoxin (bei Mangel an Vit. B6): anfangs täglich 100 bis 250 mg intramuskulär oder intravenös; oral 50 bis 300 mg pro Tag [3]
  • Essen: arm an Arginin

Komplikationen

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Atrophia gyrata kommen folgendes Komplikationen vor:

  • fortschreitender Verlauf der Erkrankung

Zusatzhinweise

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?
  • Beginn der Atrophia gyrata: bei ca. 10-Jährigen

Literaturquellen

Atrophia gyrata

Bearbeitungsstatus ?
  1. Sachsenweger, M (2003) - Duale Reihe Augenheilkunde - Thieme Verlag, Stuttgart (Seite 181, 286, 287)
  2. Lang, GK (2004) - Augenheilkunde - Thieme Verlag, Stuttgart (Seite 217 ff)
  3. Ruß A (2008) - Arzneimittel pocket - Börm Bruckmeier Verlag, Grünwald (Seite 82)
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen