Asplenie

Definition

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Eine Asplenie ist definiert als ein funktionelles oder anatomisches Fehlen der Milz.


Ätiologie

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?
  • >95% aller Asplenien entstehen durch Splenektomie(anatomisch)
  • andere Ursachen sind Sichelzellanämie, Autoimmunerkrankungen, Bestrahlung (funktionell)
  • kongenital; ggf mit Fehlen der großen thorakalen Gefäße (selten)

Epidemiologie

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Asplenie liegen zur Zeit keine Daten vor.


Differentialdiagnosen

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Asplenie sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • gehäufte Infekte?
  • Splenektomie?
  • Unfall?
  • Grunderkrankungen?
  • Medikamente?
  • Bestrahlung?

Diagnostik

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Asplenie sind relevant:

  • körperliche Untersuchung
  • Differentialblutbild:
  • Thrombozytose
  • Lymphozytose postoperativ (B - Lymphozyten)
  • Howell - Jolly Körperchen intraerythrozytär
  • IgM, IgG ↓
  • Monozyten - Makrophagen System geschwächt
  • Sono

Klinik

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Die Asplenie zeigt ein oder mehrere der folgenden Symptome:

  • Infektanfälligkeit

Therapie

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie der Asplenie umfasst:

  • Impfung Pneumokokken, Meningokokken, HiB (Auffrischung nach 5 Jahren)
  • Antiobiotische Prophylaxe bei Operationen
  • frühzeitige antibiotische Therapie bei Infektionen
  • Malaria + Zeckengebiete meiden

Komplikationen

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der Asplenie werden gezählt:

  • Thrombosen
  • Sepsisgefahr wegen fehlender Bakterienfilterung (Pneumokokken, HiB)
  • OPSI = overwhelming postsplenectomy infection; akute Pneumokokkensepsis; Letalität <50%

Zusatzhinweise

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Asplenie liegen momentan keine Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Asplenie

Bearbeitungsstatus ?

Gerd Herold und Mitarbeiter - Innere Medizin

Roche - Lexikon Medizin - Urban & Fischer

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen