Aplastische Anämie

Definition

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Die aplastische Anämie ist eine Panzytopenie durch Aplasie oder Unterdrückung der myeloischen Progenitorzellen. Lymphozytopoese erhalten.


Ätiologie

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

verschiedene Ursachen der aplastischen Anämie sind bekannt:

  • idopathische Anämie mit ungeklärter Ursache
  • Pharmaka (Chloramphenicol. Goldsalze, Phenylbutazon, Tolbutamid, Chlorpropamid, Lithium, u.a.)
  • Benzol
  • Ionisierende Strahlung
  • Virusinfektion (Hepatitis B, EBV, Parvovirus)
  • Immunkrankheit (Lupus erythematodes, Fasziitis, Graft-versus-Host-Reaktion
  • Konstitutelle aplastische Anämie (Typ Fanconi oder Typ Estren Dameshek)

Epidemiologie

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der aplastischen Anämie liegen zur Zeit keine Daten vor.


Differentialdiagnosen

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Anamneseerhebung der aplastischen Anämie ist zu beachten:

  • Medikamentenanamnese ist wichtig
  • Infektionsanfälligkeit ?

Diagnostik

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Die Diagnostik der aplastischen Anämie umfasst:

  • Blutbild: Normochrome Anämie mit Retikulozytopenie
  • Knochenmark-Zytologie/-Histologie: a- oder hypozelluläres Knochenmark, nur Lymphozyten und Plasmazellen nachweisbar

Klinik

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Das klinische Bild der aplastischen Anämie zeigt sich wie folgt:

  • Langsamer Beginn mit Schwäche und Hautblässe
  • Infektionsanfälligkeit erhöht
  • Petechien

Therapie

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen der aplastischen Anämie umfassen folgendes:

  • Stammzellentransplantation (Methode der Wahl bis zum 40. Lebensjahr)
  • Substitutionstherapie
  • Immunsuppression
  • Knochenmarksstimulation

Komplikationen

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Zur aplastischen Anämie sind keine Komplikationen bekannt.


Zusatzhinweise

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Zur aplastische Anämie sind derzeit keine weiteren Zusatzhinweise bekannt.


Literaturquellen

Aplastische Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  1. Piper W (2007) - Innere Medizin - Springer, Heidelberg
  2. Renz-Polster H, Krautzig – Basislehrbuch Innere Medizin – Elsevier, München

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen