Aplasie des Ellenbogengelenks

Synonyme: angeborene Ankylose, Humeroradialsynostose

Definition

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Als Aplasie des Ellenbogengelenks bezeichnet man einn fehlendes Ellengbogengelenk.

  • auch fehlende Beweglichkeit
  • Verschmelzung von Humerus und Radius, Humerus und Ulna oder allen 3 Knochen
  • oft bei Syndromen: zB Antelx - Bixler - Syndrom, Pfeiffer - Syndrom, Apert - Syndrom

allg. Ellenbogengelenk:

  • gebildet von:
  1. Humeroulnargelenk (Extension, Flexion)
  2. Humeroradialgelenk (Extension, Flexion, Rotation)
  3. proximales Radioulnargelenk (Pro- /Supination)
  • zusammengefasst in Gelenkkapsel
  • stabilisierende Bandstrukturen (Lig. collaterale radiale und ulnare)

Ätiologie

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der Aplasie des Ellenbogengelenks sind:

  • angeboren
  • wahrscheinlich autosomal - dominant
  • ausbleibende Seperation von Humerus, Ulna und Radius in der embryologischen Entwicklung

Epidemiologie

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Die Aplasie des Ellenbogengelenks ist eine seltene Fehlbildung.


Differentialdiagnosen

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Folgene Informationen sind bei einer Aplasie des Ellenbogengelenks von Bedeutung:

  • Beschwerden?
  • Grunderkrankungen?
  • Familienanamnese?
  • Schwangerschaftsanamnese?

Diagnostik

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Aplasie des Ellenbogengelenks sind relevant:

  • körperliche Untersuchung
  • Funktionsprüfung
  • Röntgen
  • Sonographie

Klinik

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Als Symptome der Aplasie des Ellenbogengelenks sind möglich:

  • verkürzter Arm
  • leicht gebeugtes Ellenbogengelenk
  • unterentwickelte Muskulatur
  • ggf narbige Einziehung auf Ellenbogen - Rückseite
  • Bewegungseinschränkung bis hin zur Bewegungsunfähigkeit
  • oft extreme Pronationsstellung des Armes
  • oft mit weiteren Fehlbildungen (zB ulnare Klumphand, Radiusaplasie)

Therapie

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Maßnahmen bei einer Aplasie des Ellenbogengelenks sind:

  • operativ: Korrekturosteotomie (extreme Fehlstellung)
  • bei bilateralem Befall nur einseitige Korrektur

Komplikationen

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen bei Aplasie des Ellenbogengelenks vor.


Zusatzhinweise

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzhinweise zur Aplasie des Ellenbogengelenks vor.


Literaturquellen

Aplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?
  • Helmut Rössler, Wolfgang Rüther - Orthopädie und Unfallchirurgie - Elsevier, Urban & Fischer
  • M. Müller - Chirurgie für Studium und Praxis
  • Ertan Mayatepek - Pädiatrie - Elsevier, Urban & Fischer
  • Carl Joachim Wirth - Orthopädie und orthopädische Chirurgie: Ellenbogen, Unterarm, Hand - Thieme
  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen