Anurie

Definition

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Die Anurie ist ein Zustand, bei dem die Urinausscheidung sehr stark reduziert ist  (von max. 100 ml/Tag bis zum gar keinen Urin)


Ätiologie

Anurie

Bearbeitungsstatus ?
  • Prärenale Anurie 80% d.F. (Geringe Trinkmenge, Osmolalität >1000 mosmol, Exsikkose, Hypovolämie, Hämoglobin/Myoglobinurie, Elektrolytenstörung, Nierengefäßverschluss)
  • Renale Anurie (Entzündliche Parenchymschädigungen, Interstitielle Nephritis, GN, Chron. Niereninsuff. im Endstadium, Infektionen, Nieren Tbc, Vergiftunge, Schwangerschaftstoxikosen)
  • Postrenale Anurie (Mechanische Obstruktion, Prostatakarzinom, Harnröhrestriktur, Tumoren)

Epidemiologie

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Anurie liegen derzeit keine epidemiologischen Angaben vor


Differentialdiagnosen

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Informationen helfen bei Anurie zu einer Schlussfolgerung zu kommen:

  • Harnmenge
  • Ausreichende Trinkmenge?Durchfälle?Erbrechen?Fieber? Übermäßgies Schwitzen?
  • Schmerzsymptomatik
  • Miktionsverhalten bzw. Beschwerden
  • Medikamenteeinnahme?
  • Trauma?
  • Bekannte Nieren- bzw. urologische Erkrankungen?
  • Metabolische Erkrankungen?

Diagnostik

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Eine schnelle diagnostische Abklärung bei Anurie ist erforderlich. Folgende Untersuchungen sind dabei relevant:

  • Anamnese
  • Körperliche Untersuchung (Dolente Nierenlager weisen hin auf Harnstauung oder Entzündung),Kautkolorit? Ödeme?
  • Hämatologisches Labor (BB, CRP, Kreatinin, E'lyte, BGA, Azidose)
  • Urindiagnostik (Hämaturie, Leukozyturie, Bakteriurie, Proteinurie)
  • Sonografie (Obstruktion)
  • Röntgen (Lungenödem?), Nieren-Leeraufnahme
  • Ggf. CT, MRT, Röntgenangiografie, Nierenbiopsie

Klinik

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Typische Merkmale der Anurie sind folgendes:

  • Urämische Symptome
  • Somnolenz
  • Bein-/Lungenödem
  • Herzrhythmusstörungen
  • Pleuritis
  • Perikarditis
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Ggf. Flanken-/Abdominalschmerzen, Hämaturie, Proteinurie

Therapie

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten der Anurie umfassen folgendes:

  • Schmerzbehandlung mit Analgetika b.B.
  • Prärenale und renale Ursachen (Therapie der Grunderkrankung)
  • Postrenale Ursachen (Anlage einer Harnableitung als Sofortmaßnahme z.B. Blasenkatheter, Nierenfistel)
  • Allgemeinmaßnahmen (Steigerung der Diurese durch Schleifendiuretika, Flüssigkeitszufuhr b.B., Hochkalorische Kost, Ggf. Nierenersatztherapie)

Komplikationen

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Die Anurie kann mehrere Komplikationen verursachen wie z.B.

  • Harnverhalt
  • MOV
  • Urosepsis

Zusatzhinweise

Anurie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine weitere Zusatzhinweise zur Anurie vor


Literaturquellen

Anurie

Bearbeitungsstatus ?
  • (2009) Gasser T - Basiswissen Urologie - Springer
  • (2009) Thüroff J - Urologische Differenzialdiagnose - Thieme
  • (2007) Jocham D, Miller K - Praxis der Urologie - Thieme
  • (2006) Schmelz HU, Sparwasser C, Weidner W - Facharztwissen Urologie - Springer
  • Eichenauer R, Sandmann J, Vanherpe H - Klinikleitfaden Urologie - Urban & Fischer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Urologie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen