Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Synonyme: Megalodontie, Zahnverschmelzung, Doppelzähne, Dentes confusi, unechte Zahnkeimpaarung, Rinderzahn, Stierzahn

Definition

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?

Zu den wichtigsten Anomalien der Zahnform und Zahngröße zählen die Mikrodontie, Makrodontie, Fusion, unvollständige Gemination und der Taurodontismus. 


Ätiologie

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?
  1. Symptom bei Osteogenesis imperfecta, Hemiatrophia faciei, Lues connata oder beim Down-Syndrom (kongenitale Defekte/Herzerkrankungen)
  2. unvollständige Gemination (Dens geminatus): unvollständige Teilung eines Zahnkeimes
  3. Fusion: Verschmelzung von ursprünglich zwei getrennten Zahnkeimen
  4. Taurodontismus: Genetik

Epidemiologie

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?

Makrodontie

  • selten
  • tritt häufiger an Einzelzähnen auf als generalisiert 
  • v.a. OK-Front

Mikrodontie

  • selten
  • seitliche Schneidezähne im OK, Weisheitszähne

Gemination

  • 0,1-0,3%
  • im Milch- und bleibenden Gebiss

Fusion 

  • Schneidezähne und Eckzähne
  • 0,14- 0,85% (Europäer)

Taurodontismus

  • 0,3-4,3 %
  • 40% (Afrikaner)
  • 2,5-3% (Japaner)
  • häufiger im Milchgebiss als im bleibenden Gebiss

Differentialdiagnosen

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?
  • Familiäre Häufung?
  • Genetik?
  • Funktionsbeeinträchtigungen?
  • Schwierigkeiten bei der Mundhygiene durch veränderte Zahnform?
  • Prädilektionsstellen für Karies?

Diagnostik

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?
  • Röntgendiagnostik
  • Fernröntgenbild: Dentalindex (kleiner 42 Mikrodontie, größer 42 Makrodontie)
  • intraorale Aufnahmen und PSA (Fusion, Gemination, Taurodontismus)

Klinik

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?

Makrodontie

  • Zähne i.Vergleich zu den Nachbarzähnen deutlich größer

Mikrodontie

  • Zähne i. Vergleich zu den Nachbarzähnen deutlich kleiner

unvollständige Gemination

  • bis doppelt so breit wie Einzelzahnkrone
  • Einkerbung in Inzisalkante
  • eine Pulpakammer

Fusion

  • Trennung der Zahnkronen
  • Dentinkörper beider Zähne miteinander verschmolzen
  • zwei getrennte Pulpakammern

Taurodontismus

  • Formveränderung der Molaren
  • veränderte Größenrelation zw  Kronen- und Wurzelpulpacavum

Therapie

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?
  • Rekonstruktion mit polierbaren Kompositmaterialien (Mikrodontie)
  • keine Therapie bei Makrodontie
  • KFO-Therapie, ggf konservative Therapie

Komplikationen

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Bearbeitungsstatus ?
  1. Sitzmann F, Radiologieatlas der Zahn-,Mund- und Kiefererkrankungen, 2-2003/Urban&Fischer
  2. www.medeco.de

Assoziierte Krankheitsbilder zu Anomalien der Zahnform und Zahngröße

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen