Angeborene Kniegelenkluxation

Definition

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Die angeborenen Kniegelenkluxation ist eine Verrenkung des Unterschenkels im Kniegelenk nach vorne.


Ätiologie

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Als Ursachen der angeborenen Kniegelenkluxation sind möglich:

  • kann ein- oder doppelseitig auftreten
  • bei der doppelseitigen Kniegelenkluxation bestehen oftmals weitere Fehlbildungen
  • bei der einseitigen Luxation kann eine intrauterine Lageanomalie ursächlich sein

Epidemiologie

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologischen Informationen vor.


Differentialdiagnosen

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Informationen sind für die angeborene Kniegelenkluxation wichtig:

  • Femurende in der Kniekehle tastbar?
  • Kniegelenk in Überstreckstellung?
  • der Schienbeinkopf liegt der Vorderfläche der Femurkondylen an?
  • Beugefähigkeit aufgehoben?

Diagnostik

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der angeborenen Kniegelenkluxation sind relevant:

  • Inspektion
  • Palpation
  • Funktionsüberprüfung
  • das untere Femurende kann man in der Kniekehle tasten

Klinik

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Symptome gehören zur angeborenen Kniegelenkluxation:

  • das Kniegelenk steht in Überstreckstellung
  • der Schienbeinkopf liegt der Vorderfläche der Femurkondylen an
  • die Beugefähigkeit des Kniegelenkes ist aufgehoben

Therapie

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen der angeborenen Kniegelenkluxation umfassen:

  • in der Neugeborenenzeit gelingt es meist, das Kniegelenk durch redressierende Gipsbehandlung (Beugestellung) zu reponieren
  • bei verspäteter Diagnosestellung werden Traktionsverfahren sowie die offene Reposition und Verlängerung der Weichteilstrukturen erforderlich

Komplikationen

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen der angeborenen Kniegelenkluxation vor.


Zusatzhinweise

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzinformationen zur angeborenen Kniegelenkluxation vor.


Literaturquellen

Angeborene Kniegelenkluxation

Bearbeitungsstatus ?
  • J.U. Niethard, J. Pfeil - Orthopädie - Duale Reihe - Thieme Verlag
  • J. Krämer, J. Grifka - Orthopädie - Springer Verlag
  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Angeborene Kniegelenkluxation

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen