Analfissur

Synonyme: Afterriss, Fissura ani, anal fissure

Definition

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Eine Analfissur ist eine in der Achse des Analkanal verlaufende Ulzeration, die an der Linea dentata beginnt und bis an den Analrand zieht.


Ätiologie

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der Analfissur sind:

  • primäre Analfissur: Einriss der Analhaut (übermäßige Dehnung durch harten Stuhl)
  • sekundäre Analfissur: lokalisierte Manifestation anderweitiger Erkrankungen (Morbus Crohn, Tuberkulose, Colitis ulcerosa, Syphilis, AIDS, Candida-Dermatitis, Streptokokkenanitis), Z. n. Analvenenthrombose

Epidemiologie

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Folgende epidemiologische Daten zur Analfissur liegen vor:

  • zirka 10% aller Konsultationen einer proktologischen Sprechstunde betreffen eine Analfissur
  • die Analfissur kann generell in jedem Lebensalter auftreten
  • Prädilektionsalter: Kleinkindalter
  • keine geschlechtsspezifischen Unterschiede
  • oft bei obstipierten Kindern
  • Die Fissur ist typischerweise bei 6 Uhr in Steinschnittlage.

Differentialdiagnosen

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Analfissur sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Starke Schmerzen beim Defäkieren?
  • Schmerzen post-Defäkation?
  • Verstopfung (Vermeidungsverhalten)?
  • Blut im Stuhl?
  • Erkrankungen?
  • Medikamenteneinnahme?

Diagnostik

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Analfissur sind relevant:

  • Anamnese
  • Inspektion des Afters

Klinik

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Analfissur kann eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:

  • sehr schmerzhaft
  • Kinder halten Stuhl zurück
  • weitere Eindickung des Stuhls-> Verstärkung der Obstipation
  • Blutauflagerungen auf dem Stuhl
  • Blut auf Toilettenpapier
  • spontane Blutabgänge

Therapie

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Analfissur umfassen folgendes:

konservativ:

  • nitrathaltige Rektogesic-Salbe (2x täglich)
  • faserreiche Nahrung (z.B. Weizenkleie)
  • evtl. Behandlung der Grunderkrankung

operativ:

  • Operation nach Eisenhammer: Fissurexidierung mit sekundärer Wundheilung
  • Operation nach Parks: Fissurexidierung mit primären Wundverschluss
  • bei Schließmuskelkrampf Botox-Injektion

Komplikationen

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen einer Analfissur sind:

  • Kryptitis
  • Abszesse
  • Analfisteln
  • Analstenose

Zusatzhinweise

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?

Als Zusatzhinweise zur Analfissur zu beachten sind:

  • primäre Analfissuren liegen meist auf 6 Uhr
  • sekundäre Analfissuren liegen meist an den Analkanalseiten und sind schmerzärmer
  • rektodigitale Untersuchungen sind schmerzhaft und sollten unterlassen werden

Literaturquellen

Analfissur

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  2. (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  3. (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  4. (2007) Mayatepek E - Pädiatrie - Elsevier, Urban & Fischer Verlag
  5. (2007) Fuchs, Rothe, Wintergerst, Kieslich, Ruß - Arzneimittel Pädiatrie pocket - Börm Bruckmeier Verlag
  6. (2006) Friedrich Carl Sitzmann - Duale Reihe - Pädiatrie - Taschenbuch-Georg Thieme Verlag
  7. (2008) Kiess, Merkenschlager, Pfäffle, Siekmeyer -Therapie in der Kinder und Jugendmedizin- Elsevier, Urban & Fischer Verlag
  8. (2008) AWMF-Leitlinie der deutschen Gesellschaft für Koloproktologie - Analfissur: http://www.uni-duesseldorf.de/awmf/ll/013-061.htm>

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen