Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Thoraxchirurgie)

Ein-Lungen-Anästhesie

Die Ein-Lungen-Anästhesie wird benutzt um: die obere, zu operierende Lunge ruhigzustellen die untere Lunge wird mit Atemminutenvolumen ventiliert, welches sonst für beide Lungen verwendet wird → Zum Krankheitsbild Ein-Lungen-Anästhesie

Apnoische Oxygenierung

Die apnoische Oxygenierung ist eine: Oxygenierung ohne Ventilation der Lungen passive O2 - Zufuhr und Aufnahme trotz Atemstillstand konventionelle Tubus - Beatmung wird vollständig unterbrochen den Atemwegen wird ein kontinuierlicher Sauerstoffstrom zugeführt duch den Sauerstofffluss wird ein nomaler paO2 aufrechterhalten für mindestens 20 min Durchführung, wenn für kurze Zeit ein ruhiges Operationsfeld nötig ist → Zum Krankheitsbild Apnoische Oxygenierung

Bronchiektasen und Lungenabszess

Die Bronchiektasen sind: Erweiterung der Bronchien irreversibel zylindrisch, sackförmig oder varikös Der Lungenabszess ist eine: eitrige Lungengewebeeinschmelzung mit Erweichungshöhlen → Zum Krankheitsbild Bronchiektasen und Lungenabszess

Bronchopleurale Fistel

Die bronchopleurale Fistel ist eine Verbindung zwischen Pleurahöhle und Bronchus. v.a. bei: Lungenabszess Bullae Zerreißung des Parenchyms durch zu hohen Druck währen einer Beatmung Nahtinsuffizienz nach Pneumektomie Karzinom bedingte Erosion → Zum Krankheitsbild Bronchopleurale Fistel

Bronchoskopie

Die Bronchoskopie ist eine: Verfahrung zu diagnostischen Zwecken vor thoraxchirurgischen Eingriffen mit Fiberglasbronchoskop oder starrem Bronchoskop → Zum Krankheitsbild Bronchoskopie