Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Anästhesie bei Herztransplantationen
  • Aortokoronare Bypass-Operationen
  • Herzschrittmacher-Implantation
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Herzchirurgie)

Ventrikelseptumdefekt

Der Ventrikelseptumdefekt stellt die häufigste angeborene Fehlbildung des Herzens dar. Es handelt sich hierbei um einfache (oder multiple) Defekte in der Kammerscheidewand, welche zwischen 5mm (Morbus Roger) und mehrere Zentimeter Durchmesser aufweisen können. Diese direkte Verbindung zwischen linker und rechter Kammer wird als Links-Rechts-Shunt bezeichnet. Des weiteren existieren auch erworbene Formen von Ventrikelseptumdefekten. → Zum Krankheitsbild Ventrikelseptumdefekt

Totale Lungenvenenfehlmündung

Angeborener Herzfehler bei demdas Blut aus den Lungenvenen in den rechten Vorhof gelangt.Nur lebensfähig bei Kurzschluss zwischen rechtem und linkem Herz (Vorhofseptumdefekt). → Zum Krankheitsbild Totale Lungenvenenfehlmündung

Transposition der großen Arterien

Als Transposition der großen Arterien wird ein angeborener Herzfehler bezeichnet, bei dem die Aorta aus dem rechten und der Truncus pulmonalis aus dem linken Ventrikel entspringt. Nur lebensfähig wenn zusätzlich ein Kurzschluss zwischen Lungen- und Systemkreislauf (z.B. Ventrikelseptumdefekt) existiert. → Zum Krankheitsbild Transposition der großen Arterien

Pulmonalstenose mit intaktem Ventrikelseptum

valvulär (ca. 90 % der Fälle) infundibulär (die muskuläre Ausflussbahn des rechten Ventrikels betreffend) peripher (supravalvulär) → Zum Krankheitsbild Pulmonalstenose mit intaktem Ventrikelseptum