Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Radikale neck-dissection

Ausräumung aller Lymphknoten des Halses bei einer Tumoroperation im Kopf-Hals-Bereich Dabei werden die Lymphknoten zusammen mit folgenden anatomischen Strukturen entfernt: Vena jugularis interna Musculus sternocleidomastoideus Musculus sternothyroideus Musculus sternohyoideus Musculus omohyoideus Glandula submandibularis Nervus accessorius Verlust von Lymphknoten, Fett- und Bindegewebe, Blutgefäße, Speicheldrüsen und Muskelanteilen geht also mit einem großen Gewebeverlust und damit auch funktionellen Einschränkungen für den Patienten einher → Zum Krankheitsbild Radikale neck-dissection

Tracheotomie

operative Eröffnung der Trachea und Einführung einer Kunststoffkanüle → Zum Krankheitsbild Tracheotomie

Tonsillen- und Pharynxabszess

Abszessbildung im Bereich der Tonsillen und Pharynx → Zum Krankheitsbild Tonsillen- und Pharynxabszess

Not-Tracheotomie

Nur in Notfällen einzusetzende Maßnahme, falls eine Krikothyreotomie nicht möglich ist. → Zum Krankheitsbild Not-Tracheotomie

Eingriffe an den Nasennebenhöhlen

Eingriffe an den Nasennebenhöhlen sind definiert als operative Eröffnung und Erweiterung der Nasennebenhöhleneingänge und Entfernung von entzündeter Schleimhaut und Polypen. Operationen an den Nasennebenhöhlen (Kiefer-, Stirnhöhlen, Siebbeinzellen) erfolgen in der Regel endoskopisch. → Zum Krankheitsbild Eingriffe an den Nasennebenhöhlen