Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Regionalanästhesie bei Kindern)

Spinalanästhesie bei Kindern

älteste und häufigste zentrale Nervenblockade mit Einbringen einer Lokalanästhetika-Lösung in den Durasack der unteren lumbalen Subarachnoidalraum → dadurch kommt es zu vorübergehender Unterbrechung der Erregungsleitung in den Spinalnervenwurzeln → Zum Krankheitsbild Spinalanästhesie bei Kindern

Kaudalanästhesie bei Kindern

Kaudalanästhesie ist eine Sonderform der Periduralanästhesie, die durch Injektion des Lokalanästhetikums in den Sakralkanal des Kreuzbeins hervorgerufen wird. → Zum Krankheitsbild Kaudalanästhesie bei Kindern

Lumbale Periduralanästhesie bei Kindern

Lumbale Periduralanästhesie ist eine Injektion eines Lokalanästhetikums in den Periduralraum des Wirbelkanals mit vorübergehender Unterbrechung der neutralen Erregungsleitung und Ausschaltung der extraduralen sensiblen Nervenwurzeln. → Zum Krankheitsbild Lumbale Periduralanästhesie bei Kindern

Obere Plexusblockaden

= Blockade des Plexus brachialis: interskalenäre Blockade supraklavikuläre Blockade axilläre Blockade → Zum Krankheitsbild Obere Plexusblockaden

Peniswurzelblock

Blockade des Nervus dorsalis penis gute postoperative Analgesie nach Zirkumzision darf kein Adrenalin zugesetzt werden! Wirkdauer ca 12 h → Zum Krankheitsbild Peniswurzelblock