Anämien mit Eisenüberladung

Synonyme: Sideroblastische Anämie

Definition

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Anämie mit Eisenüberlastung zeigen Sideroblasten im Knochenmark.


Ätiologie

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?
Anämien mit Eisenüberlastung werden durch eine Störung des Eiseneinbaus bei der Hämoglobinsynthese verursacht
  • nach Bleivergiftung
  • in Folge Vit-B6-Mangels 
  • nach Thearpie mit Isoniazid
  • bei myelodysplastischem Syndrom
  • x-chromosomal-rezessive delta-ALA-Synthetase-Mutation

Epidemiologie

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Anämie mit Eisenüberlastung liegen im Moment keine Daten vor.


Differentialdiagnosen

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Anämie mit Eisenüberlastung sind folgende Informationen relevant:

  • Blässe?
  • Müdigkeit?
  • Schwäche?
  • Leistungsknick?
  • Vorerkrankungen, besonders myeloplastische?
  • Job mit erhöhtem Bleikontakt?
  • Vitaminmangel?

Diagnostik

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Die Diagnostik der Anämie mit Eisenüberlastung umfasst:

Blutbild

  • hypochrom, mikrozytäre Anämie
  • evtl. Targetzellen, Sideroblasten, Dimorphismus (Mischbild mit normalen Erythrozyten)
  • Serumferritin und -eisen erhöht
  • bei MDS: Leuko- und Thrombozytopenie

Knochenmarkspunktion

  • Erythropoese gesteigert
  • Ringsideroblasten sichtbar (>15%)

Klinik

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Die Anämie mit Eisenüberlastung kann sich durch ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Müdigkeit
  • Blässe
  • verminderte Leistungsfähigkeit
  • dezenter Ikterus
  • evt. Hepatosplenomegalie

Therapie

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie der Anämie mit Eisenüberlastung umfasst:

  • angeborene Form: Vit-B6-Ersatz
  • erworbene Form: Medikament absetzen, Vitamine substituieren

Komplikationen

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer durch ein myelodysplastisches Syndrom verursachten Anämie mit Eisenüberlastung: mediane Überlebenszeit 37  Monate, Übergang in AML in 11%,


Zusatzhinweise

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

Zur Anämie mit Eisenüberlastung liegen momentan keine Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Anämien mit Eisenüberladung

Bearbeitungsstatus ?

1. Herold und Mitarbeiter (2008) - Innere Medizin - Verlag Arzt + Information

2. Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Georg Thieme Verlag AG

3. Muntau (4.Auflage 2007) - Intensivkurs Pädiatrie - Elsevier

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen