Amelie

Definition

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Die Amelie bezeichnet das Fehlen ganzer Extremitäten infolge von Intoxikationen des Fötus mit exogenen Noxen oder Pharmaka wie z.B.: Thalidomid, Glutethimid, Methyprylon und Pyrithyldion (Unterbindung der Vaskularisierung im 1. Trimenon).


Ätiologie

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Die Amelie ist eine angeborene Fehlbildung.


Epidemiologie

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologische Informationen zur Amelie vor.


Differentialdiagnosen

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Fragen sollten beim Auftreten eienr Amelie gestellt werden:

  • seit wann bekannt? (Mutterpass)
  • Erkrankungen/Fehlbildungen in der Familie?
  • Medikamenteneinnahme der Mutter während der Schwangerschaft?
  • Schwangerschaft normal verlaufen oder Auffälligkeiten?
  • Alkoholeinnahme?

Diagnostik

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Amelie sind relevant:

  • Abtasten der leeren Gelenkpfanne

Klinik

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Amelie fehlen einzelne oder mehrere Gliedmaßen.


Therapie

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Therapie der Amelie gibt es folgende Möglichkeiten:

6. Lebensmonat

  • Patschhand zur Förderung des zentripetalen Greifens

2. - 4.  Lebensjahr

  • mechanischer Greifarm

präpubertär

  • myeloelektrische Prothese

Beidseitige Myelie der Arme

  • Training der Selbstversorgung mit den Füßen

Komplikationen

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen zu Komplikationen der Amelie vor.


Zusatzhinweise

Amelie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzinformationen zur Amelie vor.


Literaturquellen

Amelie

Bearbeitungsstatus ?
  • Püschel, E.: Die Amelie in der Lebensbewährung - dargestellt an Thomas Schweicker 1540 - 1621.  DMW 1963; 28.
  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Amelie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen