Akutes Urethralsyndrom

Synonyme: Urethrasyndrom, Reizurethralsyndrom, Reizblase, Zystalgie, Neuralgia vesicae, Blasenneurose

Definition

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Das akute Urethralsyndrom ist eine Erkrankung unklarer Ätiologie mit der Symptomatik eines Harnwegsinfektes jedoch ohne Erregernachweis, welche vor allem bei Frauen auftritt.


Ätiologie

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
Die Ätiolgoie des akuten Urethralsyndroms ist unklar. Es konnte bisher kein Erreger nachgewiesen werden.

Epidemiologie

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
Das akute Urethralsyndrom kommt vor allem bei Frauen vor.

Differentialdiagnosen

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
Folgende Angaben ist anamnestisch beim akuten Urethralsyndrom wichtig:
  • Schmerzen?
  • Häufiger Harndrang?
  • Brennen beim Wasser lassen?

Diagnostik

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
Die Diagnostik des akuten Urethralsyndroms erfasst:
  1. Klinische Untersuchung
  2. Urinstix und Urinkultur
  3. Labor: Entzündungsparameter
  4. Evtl. Sonographie der Nieren und der ableitenden Harnwege

Ausschlussdiagnose!


Klinik

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
Klinisch zeigen sich folgende Symptome eines akuten Urethralsyndroms:
  • Harndrang
  • Pollakisurie
  • Dysurie
  • retropubische Schmerzen

Therapie

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
Therapeutisch bietet isch beim akuten Urethralsyndrom folgendes an:
  • Evtl. lokale Östrogengabe bei lokalem Östrogendefizit
  • Psychotherapie bei ausbleibender Besserung

Komplikationen

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Zur Zeit sind keine Komplikationen des akuten Urethralsyndroms bekannt.


Zusatzhinweise

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Zur zeit gibt es keine Zusatzhinweise zum akuten Urethralsyndrom.


Literaturquellen

Akutes Urethralsyndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Haag, Hanhart, Müller (2007/08)- Gynäkologie und Urologie- Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • Pschyrembel (2002)-klinisches Wörterbuch- de Gruyter, Berlin
  • (2009) Gruber S - BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag, Elsevier GmbH
  • (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  • (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Bühling K J, Friedmann - Intensivkurs Gynäkologie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2006) Kiechle M - Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag
  • (2006) Diedrich K - Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer, Berlin
  • (2005) Kirschbaum, Münstedt - Checkliste Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme Verlag

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen