Akutes Subdural-Hämatom

Synonyme: Akutes SDH, Subdural Hämatom

Definition

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Das akute Subdural- Hämatom ist ein Einriß oder eine Verletzung von cortikalen Venen, Arterien, Brückenvenen oder Sinus mit konsekutiver Blutung in den Subduralraum (Zwischen Hirnoberfläche und Dura mater).


Ätiologie

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen des akuten Subdural- Hämatom sind:

  • Schwere Gewalteinwirkung nach primärem traumatischen Ereignis

supratentoriell: temporal oder frontobasal in 80% d.F.,fronto-parietal: 10% d.F.

infratentoriell: 2.%

  • Entstehen meist innerhalb der ersten 24 Std. nach Trauma

Epidemiologie

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie des akuten Subdural- Hämatom sind der Zeit folgende Daten verfügbar:

  • In allen Altersgruppen

Differentialdiagnosen

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Beim akuten Subdural- Hämatom sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • bekanntes Trauma?
  • Kopfschmerzen?
  • Eintrübung?
  • Bewusstseinsverlust?
  • Epileptische Anfälle?

Diagnostik

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des akuten Subdural- Hämatom sind relevant:

  • Neurologische Untersuchung
  • Anamnese
  • Röntgen Schädel: Frakturen
  • CT

Klinik

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Das akute Subdural- Hämatom kann eine oder mehrere Symtome zeigen:

  • progrediente Bewusstseinseintrübung
  • Pupillenstörung in über 50%
  • epileptische Anfälle in 10 - 15 %
  • kontralaterale Hemiparese

Therapie

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten des akuten Subdural- Hämatom umfassen folgendes:

  • Operative Entlastung bei Hämatomdicke > 10 mm oder Mittellinienverlagerung > 5 mm unabhängig vom GCS
  • Abwartendes Procedere bei SDH mit nur geringem raumforderndem Effekt und GCS ≥ 9 und keiner Akutsituation
  • Bei Auftreten von Hirndruckzeichen unverzügliche Operation
  • kontinuirliche ICP Messung bei komatösen Patienten bei denen keine akute Notfallsituation besteht
  • Entlastung bei Subduralhämatom: < 10 mm + Mittellinienverlagerung < 5 mm und GCS < 9 und 1 der folgenden Bedingungen:
  1. GCS verschlechtert sich zwischen Trauma und Aufnahme um >2 Punkte
  2. Aniokorie
  3. ICP > 20 mm/Hg

Komplikationen

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen des akuten Subdural- Hämatom sind:

  • vollständige Bewusstseinseintrübung bis hin zum Koma möglich

Zusatzhinweise

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?

Der Zeit liegen keine Zusatzhinweise zum akuten Subdural- Hämatom vor.


Literaturquellen

Akutes Subdural-Hämatom

Bearbeitungsstatus ?
  • Andreas Hufschmidt, Carl Hermann Lücking, Sebastian Rauer (2009) – Neurologie compact – Georg Thieme Verlag - Stuttgart, New York
  • AWMF – Leitlinie (2008) – Schweres Schädel-Hirn Trauma
  • (2007) Berlit P - Basiswissen Neurologie - Springer
  • (2007) Masuhr K.F.,Neumann M - Neurologie,6. Aufl. - Thieme Verlag, Duale Reihe
  • (2007) Buchner H - Neurologische Leitsymptome und diagnostische Entscheidungen - Thieme
  • (2007) Bitsch A - Neurologie "to go" - Wissenschaftliche Verlagsges
  • (2006) Poeck, Hacke, - Neurologie - Springer, Berlin
  • (2006) Mumenthaler M, Mattle H, - Kurzlehrbuch Neurologie - Thieme Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen