Akute Perikarditis

Definition

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Die akute Perikarditis ist definiert als Entzündung des Herzbeutels, oft auch des Herzmuskels (Perimyokarditis)

Man unterscheidet:

  • trockene Perikarditis: Ohne Erguss
  • feuchte Perikarditis: Mit Erguss
  • konstriktive Perikarditis: Narbige Folge einer Perikarditis, ggf. mit Kapselspangenbildung

Ätiologie

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der akuten Perikarditis sind

  • Viren: z.B. ECHO-, Adeno-, Influenza-, Coxackieviren
  • Bakterien: Mycobakterien u.a. (selten)
  • Immunologisch: Lupus Erythematodes, rheumatoide Arthritis, rheumatisches Fieber, allergische Perikaditis , Postmyokardinfarkt, Dressler-Syndrom
  • Urämische, posttraumatische, Tumor- und Strahlenperikarditis
  • Pankreatitis (selten)
  • Reitersche Krankheit (selten)
  • unbekannte Ursache (häufig)

Epidemiologie

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der akuten Perikarditis liegen zur Zeit keine Daten vor.


Differentialdiagnosen

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Anamneseerhebung der akute Perikarditis sind folgende Fragen wichtig:

  • Schmerzen?
  • Seit wann?
  • Sich verstärkend oder gleichbleibend?
  • Atemabhängig?
  • im Liegen verstärkt?
  • Dyspnoe?

Diagnostik

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Diagnostik der akuten Perikarditis gehören:

  • Klinik
  • Auskultation: Systolisches oder systolisch-diastolisches ohrnahes rauhes Reibegeräusch, typischerweise 2- oder 3teilig: präsystolisch, systolisch und diastolisch
  • EKG: konkave ST-Hebungen meist in allen Ableitungen, Niedervoltage bei Ergussbildungen
  • Sono/Echo: Perikarderguss? Fibrinfäden?
  • Röntgen: bei Perikarderguss verbreiterter Herzschatten ("Bocksbeutelsform")
  • Perikardpunktion

Klinik

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Klinisch lassen sich die verschiedenen Arten der akute Perikarditis wie folgt beschreiben:

  • Trockene Perikarditis: stechender retrosternaler oder linksthorakaler  dauerhafter Schmerz,besonders im Liegen, Husten, Einatmen; zu Beginn oder gegen Ende einer akuten Perikarditis; am häufigsten bei Urämie, Herzinfarkt; Perikardreiben;
  • Feuchte Perikarditis:Am häufigsten bei Tuberkulose, rheumatischem Fieber, Virusinfekten, Urämie; leise Herztöne, weniger Schmerzen; Leberkapselschmerz, Tachykardie, Dyspnoe, Schocksymtomatik, pralle Jugularvenen bei viel Exsudat
  • konstriktive Perikarditis: chronische  Rechtsherzinsuffizienz wegen Compliancestörung

Therapie

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Therapiert wird die akute Perikarditis durch

  • Bettruhe
  • Analgetika
  • Antibiosebei bakterieller Ursache
  • Glukokortikoidebei immunologischer Ursache
  • Dialysebei Urämie
  • Perikardpunktionbei hämodynamischer Relevanz
  • bei rheumatischem Fieber: Penecillin+ASS oder evt. Kortikosteroide
  • bei allergischer Ursache, Postmyokardinafarkt- und Postkardiotomiesyndrom: Nicht steroidale Antiphlogistika, evt. Kortikosteroide
  • OP bei konstriktiver Perikarditis oder rezidivierenden Pleuraergüssen mit hämodynamischer Relevanz

Komplikationen

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Häufigste Komplikation der akuten Perikarditis ist die Herzbeuteltamponade, die ohne Entlastung zum Tod führt.


Zusatzhinweise

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?

Zur akuten Perikarditis liegen momentan keine Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Akute Perikarditis

Bearbeitungsstatus ?
  1. MLP Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Thieme, Stuttgart
  2. Herold, Gerd: Herold Innere Medizin (2008)- Köln
  3. Hahn, J.M. : Checkliste Innere Medizin (2007)- Thieme, Stuttgart
  4. Hegglin/ Siegenthaler: Differnezialdiagnose innerer Krankheiten (1980): Thieme, Stuttgart
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen