Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Definition

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszesse sind entzündliche Prozesse der mediastalen Strukturen


Ätiologie

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der akuten Mediastinitis und des Mediastinalabszesses sind:

1.) Absenkung von Infektion im Mund- & Rachenraum:

  • Zahnwurzelabszess
  • Kieferhöhlenempyem
  • Peritonsillarabszess
  • Mundbodenphlegmone
  • Retropharyngealabszess

2.) zumeist iatrogene Perforationen von Hohlorganen:

  • Pharynx
  • Ösophagus 
  • Trachea

Epidemiologie

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Zur Prävalenz und Inzidenz der akuten Mediastinitis und des Mediastinalabszesses sind keine Daten bekannt.


Differentialdiagnosen

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige Fragen zur Abklärung einer akuten Mediastinitis und eines Mediastinalabszesses sind:

  • Fieber?
  • Schüttelfrost?
  • retrosternales Druckgefühl?
  • thorakale oder epigastrische Schmerzen?
  • klopfschmerzhaftes Sternum?
  • Schluckbeschwerden?

Diagnostik

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostische Möglichkeiten bei akuter Mediastinitis und Mediastinalabszess sind:

  • Auskulation
  • Palpation
  • Röntgenthoraxübersichtsaufnahme
  • CT
  • Bronchoskopie (Tracheaperforation)
  • Gastrografinschluck (Ösopagusperforation)

Klinik

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Symptome, die bei akuter Mediastinitis und Mediastinalabszess auftreten:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • retrosternales Druckgefühl
  • Dysphagie
  • thorakale oder epigastrische Schmerzen
  • klopfschmerzhaftes Sternum
  • Schluckbeschwerden
  • Hamman-Zeichen (pulssynchrones Knistern über dem Mediastinum bei Auskultation)

Therapie

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Therapie der akuten Mediastinitis und des Mediastinalabszesses:

  • Drainage des Mediastinum:
  1. obere vordere M.: jugulärer Zugang
  2. hinteres & mittleres M.: Thorakotomie und transpleurale Drainage
  • enge Zusammenarbeit mit HNO & Gesichtschirurgie bei Senkungsabszessen zur Ursachenbeseitigung
  • Vernähung von Perforationen
  • Antibiotikagabe
  • intensivmedizinische Überwachung

Komplikationen

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Informationen zu Komplikationen einer akuten Mediastinitis und eines Mediastinalabszesses vor.


Zusatzhinweise

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?

Es sind keine Zusatzhinweise bei akuter Mediastinitis und Mediastinalabszes bekannt.


Literaturquellen

Akute Mediastinitis und Mediastinalabszess

Bearbeitungsstatus ?
  1. Hirner - Chirurgie (2. Auflage) - Thieme
  2. Bruch - Chirurgie (6. Auflage) - Urban & Fischer Verlag
  3. Thiemes Innere Medizin (1. Auflage) - Thieme
  4. Siegenthaler - Differenzialdiagnose (19. Auflage) - Thieme
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen