Akute Laryngitis

Synonyme: Akute Kehlkopfentzündung, Kehlkopfentzündung, Kehlkopfschleimhautentzündung

Definition

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Unter einer akuten Laryngitis versteht man eine seit kurzem bestehende Kehlkopfentzündung. Sie tritt häufig zusammen mit anderen Entzündungen der oberen Luftwege auf.


Ätiologie

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der akuten Laryngitis können sein:

  • Infektiös: Viren (z.B. Grippeviren), Bakterien (z.B. Pneumokokken, Streptokokken)
  • Inhalative Noxen: Zigaretten, Stäube, Gase
  • thermische Schädigung
  • Stimmbelastung

Epidemiologie

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der akuten Laryngitis:

  • die akute Laryngitis kommt sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen vor
  • es keine Geschlechterpräferenz: m:w = etwa 1:1

Differentialdiagnosen

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur akuten Laryngitis können folgende Hinweise relevant sein:

  • Welche Beschwerden bestehen? Seit wann?
  • Rauhe Stimme? Stimme "verloren"?
  • Schmerzen im Hals? "trockenes Gefühl" im Hals?
  • Kratzen oder Brennen im Hals?
  • Schluckbeschwerden?
  • Husten? Heiserkeit?
  • Luftnot?
  • Schnupfen?
  • Ohrenschmerzen? Hat sich das Hören verschlechtert?
  • Fieber?
  • Gliederschmerzen? Kopfschmerzen?
  • Grunderkrankungen bekannt? Immunschwäche?
  • Allergien bekannt?
  • wurden giftige Gase oder Stäube eingeatmet?
  • hohen Temperaturen (Brand) ausgesetzt gewesen?
  • Wurde Alkohol konsumiert?
  • Wird geraucht?
  • Berufs-/Freizeit-Anamnese: Berufe mit starker Stimmbelastung: Sänger(in)? Lehrer(in)? Redner(in)?
  • Werden Medikamente eingenommen?

Diagnostik

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostische Bedeutung bei der akuten Laryngitis haben:

  • Anamnese
  • HNO-ärztliche Untersuchung:
  • indirekte Laryngoskopie (Lupenlaryngoskopie): Stimmbänder gerötet und verdickt, Gefäßzeichnung, wenig Fibrin und Schleim
  • Phonationsprobe (Stimmlippen-Beweglichkeit nicht vermindert)
  • ggf. Labor: Diff-BB, CRP, BSG, evtl. Virustiter
  • ggf. Endoskopie von Nase bzw. Nasopharynx

Weiterführende Diagnostik bei Sprech- und Singberufen:

  • 1. Rauhigkeit-Behauchtheit-Heiserkeit-Index
  • 2. Optische Beurteilung der Stroboskopie oder Hochgeschwindigkeitsglottographie
  • 3. Akustische Analyse des Stimmbandsignals, des Schallspekturms, der Formantstruktur (Dysphonia Severity Index)
  • 4. Aerodynamische Maße (Tondauer, Vitalkapazität, Phonationsquotient)
  • 5. Selbsteinschätzungsskala (Voice Handicap Index)
  • Beurteilung der Stimmfunktion und - leistungsfähigkeit mit den 5 Dimensionen
  • Weiterleitung zum Phoniater

wenn > 3 Wochen Heiserkeit:

  • Abklärung durch Phoniater

Klinik

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Die Klinik der akuten Laryngitis umfasst folgende Aspekte:

  • Rauhigkeit der Stimme
  • Heiserkeit und Hustenreiz
  • in schweren Fällen Aphonie
  • "trockenes Gefühl" im Hals
  • Kitzeln, Brennen, Schmerzen
  • Schluckbeschwerden

Therapie

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten der akuten Laryngitis sind:

Symptomatische Therapie:

  • Stimmschonung, Rauchverbot, Alkoholverbot
  • Schutz vor Umweltreizen (Kälte, trockene Luft)
  • Inhalation, z.B. mit Kamille oder Emser Salz
  • ggf. Hexamidin-haltiger Spray, mehrmals tgl.
  • ggf. Antitussiva
  • ggf. Nasentropfen (z.B. Xylometazolin)

Antibiotika-Therapie:

  • z.B. Fusafungin
  • Erwachsene: 4 Hübe, alle 2-3 Std. oral
  • Kinder (2-12 J.): 2 Hübe, bis zu 3-4x tgl.

Bei unkompliziertem Verlauf ist eine ambulante Behandlung möglich. Tritt Luftnot auf, so ist eine stationäre Überwachung indiziert.


Komplikationen

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikation der akuten Laryngitis zählen:

  • Dyspnoe durch Ödembildung
  • Myositis des M. vocalis (Internusschwäche)
  • chronische Laryngitis
  • funktionelle Dysphonie wenn Stimmschonung nicht eingehalten wird

Zusatzhinweise

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?

Zusatzhinweise zur akuten Laryngitis:

Problemfelder:

  • Lehrerstimme - Belastungen duch Raumschall und disziplinarische Anforderungen
  • Call-Center-Agenten - Monotonie der Sprechsequenzen - Pausenregelung (Arbeitsschutz)

Literaturquellen

Akute Laryngitis

Bearbeitungsstatus ?
  1. (1980) Boenninghaus H G - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Springer
  2. (1976) Gysling E - Behandlung häufiger Symptome. Leitfaden zur Pharmakotherapie - Hans Huber Verlag
  3. (1991) Vogel F - Respiratorische Infektionen - Kohlhammer Verlag
  4. (2008) AWMF-Leitlinie - Antibiotikatherapie der Infektionen an Kopf und Hals - Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.
  5. (2009) Kehrl W - HNO-Notfälle inder Praxis. Wie fit sind Sie im Ernstfall? - Der Kassenarzt
  6. (2006) Richter B, Echternach M - Betreuung und Behandlung der Sprech- und Singstimme - Med Welt
  7. (1994) Nawka A - Die auditive Beurteilung heiserer Stimmen nach dem RBH-System - Sprache Stimme Gehör
  8. (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  9. (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  10. (2003) Werner J A, Lippert B M - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  11. (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  12. (1990) de Gruyter W - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - De Gruyter
  13. (2005) Arnold W, Ganzer U - Checkliste Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde - Thieme

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen