Akkommodationsspasmus

Synonyme: Akkomodationkrampf, Ziliarmuskelkrampf, spasm of accomodation

Definition

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?
  • Der Akkomodationsspasmus ist ein Ziliarmuskelkrampf

Ätiologie

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen des Akkomodationsspasmus sind:

  • entsteht nach langer Naharbeit
  • meist bei myopen Kindern
  • wegen Linsenstarre lässt dich der Akkomodationsspasmus nach dem 60. Lebensjahr nicht mehr nachweisen

1. medikamentös induzierter Akkomodationsspasmus:

  • nach örtlicher Gabe von Miotika bei Glaukombehandlung von jungen Patienten
  • Parasympathikomimetika (z.B.: Pilocarpin, Carbachol)

2.  psychogen ausgelöster Akkomodationsspasmus:

  • tritt bei halbwüchsigen Kindern (häufiger Mädchen) auf
  • psychogene Sehstörung (Schulschwierigkeiten) mit wechselnden Einwärtsschielen

Epidemiologie

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie des Akkomodationsspasmus liegen keine Daten vor


Differentialdiagnosen

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Beim Akkomodationsspasmus sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Schmerzen im Auge (bis hin zur Stirn)?
  • verkleinerte Wahrnehmung der Umwelt?
  • Doppelbilder?
  • Problematik bei Übergang von Nah- auf Fernsehen?
  • Lichtscheu?

Diagnostik

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

zu 2. psychogen ausgelöster Akkomodationsspasmus:

  • akkomodative Pupillenverengung mit Einwärtsschielen

Klinik

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Der Akkomodationsspasmus kann eine oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

1. Symptome von medikamentös induzierten Akkomodationsspasmen:

  • tiefer Augenschmerz
  • Verdunkelung durch enge Pupille
  • akkomodative Myopie (Kurzsichtigkeit)

2. Symptome von psychogen ausgelösten Akkomodationsspasmen:

  • Schielen
  • Sehverschlechterung (Unschärfe durch Akkomodationsspasmus)
  • Symptome können willkürlich ausgelöst werden

Therapie

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Akkomodationsspasmus umfassen folgendes:

Kausal:

  • bei rezidivierenden Akkomodationskrämpfen kann eine Therapie mit Zykloplegika (Tropicamid, Cyclopentolat) versucht werden

zu 2. psychogen ausgelöster Akkomodationsspasmus:

  • Ursachenklärung mit Eltern und dem Kind (Schulschwierigkeiten)
  • hilft oft der Hinweis, dass es sich um gefährliche Erkrankung handelt
  • Hilfe durch Psychotherapeuten

Komplikationen

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Beim Akkomodationsspasmus kommen folgende Komplikationen vor:

  1. bei medikamentös induzierten Akkomodationsspasmus:
  • Glaukomanfall bei enger Vorderkammer und großer Alterslinse (Iris-Linsen-Diaphragma wird nach vorn verlagert)
  • bei peripheren Netzhautdegenerationen kann dies zu Rissen führen und somit zu einer Ablatio

Zusatzhinweise

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?

Zum Akkomodationsspasmus liegen derzeit keine weitere Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Akkommodationsspasmus

Bearbeitungsstatus ?
  1. Franz Grehn - Augenheilkunde - Springer Verlag (2008)
  2. Gerhard K. Lang - Augenheilkunde (Verstehen - Lernen - Anwenden) - Georg Thieme Verlag
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen