Akkommodationslähmung

Definition

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Die Akkommodationslähmung (auch Zykloplegie) äußert sich durch eine Unfähigkeit scharf zu sehen infolge einer Fehlfunktion der Musculus ciliaris. Die Akkomodationslähmung kann pathologisch bedingt oder im Rahmen diagnostischer Maßnahmen notwendig sein.


Ätiologie

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der Akkomodationslähmung sind:

  • Lähmung des parasympathisch inervierten M. ciliaris
  • Altersphysiologische Einschränkung
  • Abhängig von Visus und Qualität der Korrektur
  • Toxisch: Pilzgifte, Cholinesterasehemmer
  • pharmkologisch-diagnostisch
  • pharmakologisch-therapeutisch

Epidemiologie

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Akkomodationslähmung liegen keine Daten vor


Differentialdiagnosen

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Akkomodationslähmung sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Unscharfes Sehen
  • Augenverletzung
  • augenärztliche Untersuchung zur Refraktionsbestimmung
  • augenärztliche Behandlung wegen einer hochgradigen lange nicht korrigierten Hyperopie
  • Schönheitsbehandlung - Botulinustoxin
  • Pilzmahlzeit

Diagnostik

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Akkomodationslähmung sind relevant:

  • Pupillenweite und Reaktion
  • Visusprüfung
  • Leseabstand sc/cc
  • objektive Refraktometrie

Klinik

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Die Akkomodationslähmung kann eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • altersabhängige Abnahme der Akkomodationsbreite
  • Akkomodationsstörungen + Mydriasis bei Vergiftungen durch Fliegenpilz, Amphetamine, Belladonna, Ganglienblocker, Kokain, Methylalkohol, Schlafmittel, Thymoleptika

Therapie

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Akkomodationslähmung umfassen folgendes:

  • spezifische Maßnahmen bei Vergiftungen: Botulismus Antitoxin Chiron Behring 06421/39-0
  • Fahrverbot nach diagnostischer Mydriasis
  • Fahreignungsbeschränkung bei Substanzmißbrauch
  • Behandlung der Grunderkrankung

Komplikationen

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Es sind keine Komplikationen der Akkomodationslähmung bekannt


Zusatzhinweise

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

Zur Akkomodationslähmung liegen derzeit keine Daten vor.


Literaturquellen

Akkommodationslähmung

Bearbeitungsstatus ?

1. Hadorn, W., Zöllner, N.: Vom Symptom zur Diagnose. Karger Basel - München 1979.

1. Hollwich, F.: Augenheilkunde. Thieme Stuttgart 1979.

1. Strehl, E., Zilker, T.: Vergiftungen und ihre Antidotbehandlung. 2. Auflage 2002.

2.Optik und Refraktion. Vorlesungsskript der Hochschule Bochum. classic.unister.de/Unister/wissen/skripte Zugriff 10.3.2009

3.Claus, D. et al.: Diabetische Neuropathie - KLinik und Therapie der sensomotorischen Polyneuropathie. Deutsches Ärzteblatt 1996; 93: A1529.

3. Koeppe, H.B.: Botulismus. Ther d Gegenw1980; 119: 390-392.

  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen